• Bäuerliche Strukturen stärken

  • Oeko-Feldtage
    Treffpunkt der ökologischen L…

  • Tarmstedter Ausstellung
    Besuchen Sie uns in Tarmstedt …

  • Aktuelle Stellenanzeigen
    Wir suchen Sie! Mit unserem mo…

  • Rieder Messe
    Wir nehmen teil an der Rieder …

Vollmobile Hühnerhaltung – damit alle profitieren

Bäuerliche Landwirtschaft ist so vielfältig wie die Tiere, die sie hält, und die Nutzpflanzen, die sie anbaut. Der internationale Warenmarkt hat aus dem natürlichen Anbau von Lebensmitteln einen Wirtschaftsbereich gemacht, in dem Effizienz gefordert ist zum Bestehen der Höfe.

Hühnerhaltung zur Eierproduktion und Fleischproduktion kann ein einkommenssichernder Betriebszweig für konventionelle Höfe und Bio-Höfe sein. Die artgemäße Tierhaltung und eine schonende und nachhaltige Bodennutzung werden gleich mitgedacht. Als Landwirte haben wir dieses Thema schon vor vielen Jahren erkannt und mit dem vollmobilen Hühnermobil nach jahrelanger Entwicklungsarbeit eine optimale Lösung gebaut.

Unsere Landwirte nutzen die verschiedenen Hühnermobile seit fast 15 Jahren und bestätigen uns in jährlichen Befragungen immer wieder die zahlreichen Vorteile für Verbraucher und Hühner und zugleich die Wirtschaftlichkeit dieser Haltungsform. Mit guten Erträgen aus dem Verkauf der Hühner und Eier und besonders durch den Imagegewinn bei der Direktvermarktung leistet das Hühnermobil zur Stärkung der bäuerlichen Strukturen einen guten Beitrag.

 

Was unsere Landwirte zum Hühnermobil sagen:

Joachim und Eva-Maria Lüpschen:
„Die Hühnermobile machen sich nicht nur im Betriebseinkommen deutlich bemerkbar, sondern führen auch dazu, dass mehr Kartoffeln gekauft werden. Und die Hühnermobile erzeugen für den Ackerbau, unseren größten Betriebszweig, wertvollen Dünger.“

„Wir sind hier die Adresse für tierfreundliche Haltung geworden. Unsere Landwirtschaft wird von den Leuten viel mehr wahrgenommen.“

www.gut-onnau.de

 

Anna-Maria und Michael Kneißl:
„[… wir haben] ein Jahr lang überlegt und gerechnet, bis wir das erste Hühnermobil angeschafft haben. Weil der Absatz der Eier so gut war, fiel die Entscheidung für das zweite innerhalb einer Woche und das dritte wurde am Mittagstisch entschieden.“

www.eifler-bauernkäserei.de

 

Christoph Leiders:
„Im letzten Jahr haben wir den Förderpreis für ökologischen Landbau erhalten. Das hat unheimlich zur Glaubwürdigkeit des Betriebes beigetragen, da spielen die Hühnermobile auch eine Rolle neben den anderen Faktoren im Betrieb, wie die eigene Schlachtung und der geschlossene Betriebskreislauf. Wir arbeiten insgesamt sehr transparent und ehrlich.“

www.stautenhof.de

 

Viele weitere Erfahrungen unserer Halter finden Sie in der Broschüre Erfolgsbeispiele, die wir Ihnen gerne zusenden.